Können Frauen alles haben?

Es gibt immer mehr Belege dafür, dass die Verringerung der geschlechtsspezifischen Diskrepanz auf dem Arbeitsmarkt eine bedeutende Triebfeder für Wirtschaftswachstum ist und der Ungleichheit in einer Gesellschaft entgegenwirkt. Dennoch sind in der Schweiz nur 15 % der Mütter in Vollzeit beschäftigt. Welche neuen Strategien und Geschäftsmodelle können dabei helfen, mehr Frauen in Beschäftigung zu bringen?